Panna Cotta – Das schnelle Dessert im Glas

„Michael, hast keinen Kuchen oder was Süßes?  „ ... eine Frage, die ich auch wochentags von meiner Familie oder von meinen Freunden zu hören bekomme...

Einer hat den Kuchen oder die Süßigkeit ... und der andere den Hunger...

Ich vermute, die meisten von euch haben unter der Woche weniger Zeit um sich ausführlichen Backsassions - wie zum Beispiel für Tante Sigrids Apfel-Haselnuss-Tarte - widmen zu können. Deshalb habe ich mich für ein einfaches Panna Cotta entschieden. Es wird euch überraschen wie schnell und einfach dieses Rezept ist.

Dieses Dessert nimmt gerade 15 Minuten eurer Zeit in Anspruch und ist wirklich ein würdiger Abschluss eines stressreichen Tages oder man genießt es einfach zwischendurch für sich alleine.

Zudem ist dieses Panna Cotta Rezept sehr wandlungsfähig und ihr könnt es mit frischen Beeren, Kaffee, Nougat oder Karamell verfeinern.

Ich mache es heute aber ganz einfach. Ich nehme nur mit ein paar Butterkeksbrösel (wie auch im Rezept beschrieben )

 

…und so wird´s gemacht!

 

Zutaten für Panna Cotta 

Zutaten für 6 Moccatassen

Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten

Kühlzeit 2-3 Stunden

 

Grundmasse Panna Cotta

500g flüssiges Obers

3-4 Esslöffel Zucker

½ Vanilleschote

2 Blatt Gelatine ( im kalten Wasserbad einweichen )

Panna Cotta in Tasse

 

Obers, Zucker und das Vanillemark ( Vanilleschote auskratzen ) leicht erhitzen. Das Obers sollte dabei aber nie kochen, da ansonsten die Emulsion des Obers zerstört wird und sich das Milchfett beim Abkühlen der Cremé als unangenehme Fettschicht absetzen würde.

Ist das Obers erhitzt, wird die zuvor in Wasser eingeweichte Gelatine ausgedrückt und unter das Obers gerührt.

Obers-Zuckermischung für Panna Cotta

Butterkeksbrösel

Für die Zubereitung der Butterkeksbrösel benötigen wir:

40g Butterkekse

40g Butter

Die Butterkekse einfach mit der Hand ein wenig zerdrücken und mit der flüssigen Butter vermengen.

Die Butter ummantelt die Keksbrösel und verhindert ein zu starkes aufquellen der Keksbrösel im Panna Cotta.

Butterkeksbrösel für Panna Cotta

Nun füllt ihr die Brösel in beliebige Tassen, Gläser oder Schüsserl ( in meinem Fall die Moccatassen ) und gießt nun vorsichtig das inzwischen etwas abgekühlte Obers ein.

Butterkeksbrösel in Tasse Panna Cotta in Tasse

Stellt die Tassen in den Kühlschrank und lasst sie 2-3 Stunden kühlen.

Wie bereits oben erwähnt könnt ihr euer Panna Cotta beliebig dekorieren. Sei es mit frischen Früchten oder zum Beispiel Karamell.

 

Das Rezept ist einfach  „aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend“ sagt schon Goethe. Ein weiteres tolles Rezept das genau so schnell gemacht ist und mindestens genau so gut schmeckt ist die Mascarponecreme mit Erdbeeren.

 

Gutes Gelingen und lasst es euch schmecken!

  5 Kommentare zu “Panna Cotta – Das schnelle Dessert im Glas

  1. Michael Gietl
    5. Februar 2015 at 21:32

    Des rezept is a hommer!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

rR